Glasperlenstrahlen - ...kaum gebracht, schon gemacht - Oberflächentechnik Technocommerz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Glasperlenstrahlen

Glasperlen Strahlmittel

Glasperlenstrahlen von Edelstahl und NE-Metall

Durch den Einsatz von Glasperlen als Strahlmittel werden hochwertige
Materialien, wie zum Beispiel Edelstahl oder Aluminium, weiter veredelt.
Man spricht auch von Oberflächen- Vergütung und Verfestigung.

Die Werkstücke gewinnen eine matte Oberfläche, dieser Seidenmatt-
effekt bleibt für die gesamte Dauer der Nutzung erhalten und durch den
sogenannten Shot-Peening-Effekt sorgt man dafür, dass problematische
Zugspanungen im Bereich von Schweißnähten vermieden wird.

Außerdem wird die Oberfläche von allen anhaftenden Fremdkörpern
gereinigt während die Masse unverändert bleibt, die Oberfläche verfestigt und die Lebensdauer des Werkstücks erheblich verlängert.

- Veredelung ohne abtragende Wirkung

- Vergütung der Oberfläche

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü